7 Kommentare

  1. 1
    Olli

    Olli

    Ja, war nen langer, aber gelungener Tag.
    Hat Spass mit eueh gemacht.
    Anzumerken wäre noch, das Marcello das Finale (zufällig?) in seinem Kirschenklopper-Trikot ausgetragen hat. Damit konnte er ja nur gewinnen! 🙂
    Respekt an seine Nervenstärke und den Strategiewechsel bei 0:2 Sätzen und 2:7.
    Aber auch Basti hat wirklich klasse ein 0:2 gedreht und somit Hannes und mich gerächt! 😉

  2. 2
    Avatar

    Hannes

    Eine sehr nette Ausfahrt.
    Fazit 1: Thomas Zeitpläne stimmen fast bis auf die Minute.
    Fazit 2: Auch auf Schleswig-Holsteinischen Inseln gibt es sehr … eigene Spieler.
    Fazit 3: Martin müsste eigentlich noch 5 EUR für Marcels abgelaufene und rutschige Schuhe in die Mannschaftskasse zahlen.
    Fazit 4: Gratiskuchen sollte es bei jedem Turnier geben.
    Fazit 5: Bier im Autolagern ist bei kühlen Außentemperaturen nicht verkehrt.

  3. 3
    Avatar

    KaRe

    Ergänzung zu Fazit 2:
    Reaktion meines Finalgegners nach meinem ersten (und fast einzigen) guten Punkt Mitte des 2.Satz zu einwm Zuschauer auf der Tribüne der leise klatschte und “auf jetzt” murmelte: Halt´s Maul, du A….l… .
    Leute gibt´s…
    Ansonsten ein wirklich angenehmes Turnier. Erwähnenswert noch, dass Julia mit Schlafanzug und Zahnbürste im Gepäck anreiste. Das nenn ich gewissenhafte Vorbereitung, man weiß ja nie!

  4. 4
    Avatar

    Maddin

    Zu Fazit 2 und “eigenen” Spielern in S.-H.:… Mich hat letztens ein Gegner so derart zur Weißglut gebracht, dass ich verbal komplett ausgeklinkt bin und kurz vor einer Sperre stand. Nur die Anwesenheit eines spielenden Psychiaters (!) verhinderte den Entrag in den Spielberichtsbogen. So viel zu einem entspannten Karriereausklang in der Heimat …

  5. 5
    Avatar

    Hannes

    Tatsächlich?
    Und sowas erfährt man hier so nebenbei in einem Kommentar…
    Wie wäre es, wenn Du Deine bekanntermaßen prima Spielberichte auch von Grinauer Spielen hier unterbringst?

  6. 6
    Avatar

    Maddin

    Dieses besagte Spiel war in der Tat ein Highlight meines TT-Daseins und mein bekannter Freund aus Horn im Vergleich zu diesem Typen harmlos wie der Kuschlweich-Teddy. Aber generell dürften Grinauer Spielberichte für euch so spannend sein wie das ARTE-Nachtprogramm…

    Eine Ausnahme könnte natürlich ein Bericht über ein Freundschaftsspiel Grinau vs. THE 2 sein. Ich krieg beim besten Willen keinen Leistungsvergleich im Kopf hin. Wie schauts? Wir spielen in einem Gemeindehaus ohne Duschen, dafür aber MIT Theke 🙂

  7. 7
    Avatar

    Hannes

    Für Terminabsprachen ist der Chef zuständig.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.