10 Kommentare

  1. 1

    Julia

    @Oli: Nicht, dass dir langweilig wird:-) bitte, mach es groß! SORRY!

  2. 2

    Hannes

    Na ja, für die aufschreckende Überschrift seid Ihr doch erst gut angekommen und anschließend ergebnistechnisch auch gut weggekommen.
    Wie ist der 10:0-Satz denn am Ende genau ausgegangen?

  3. 3

    Antje

    10:7 Puh! 🙂

  4. 4

    Olli

    Was soll ich gross machen?

  5. 5

    Julia

    Hat schon ein anderes Heinzelmännchen übernommen! Danke!

  6. 6

    Hannes

    10:7 reicht; ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.

  7. 7

    ElZa

    Und Doppel spielen kann das Pferd erst recht nicht. 🙂
    Glückwunsch zum Sieg.

  8. 8

    Maddin

    10:7 reicht? Hm, da gibt es drei Erklärungen:
    1. Die Regeln haben sich geändert, die Sätze sind verkürzt und ich bin morgen der Depp, weil ich nix mitbekommen habe.

    2. Julia spielt immer noch einen nun wirklich ziemlich laaaaangen Ballwechsel.

    3. Wenn Julia aber noch spielt, der Bericht hingegen schon verfasst ist, ist das extrem Multitasking oder sie befindet sich in einem Zeit-und-Raum-Dimensions-Loch. Man weiss es nicht…

  9. 9

    norbert1111

    Diesen Gender Aspekt gilt es weiter zu verfogen….

  10. 10

    Friedi

    Also um es nochmal so nebenbei zu erwähnen…Antjes Navi hat uns nicht ganz ohne Umwege geleitet. Ein U-Turn war auch dieses Mal mit dabei, nicht dass es immer nur heißt, dass mein Navi Probleme macht!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kirschenklopper ©2021