8 Kommentare

  1. 1

    Hannes

    Jetzt morgen gewinnen; bei einem Punkt der Protesianer in Allermöhe ist dann der Aufstieg perfekt.
    Ein Wehmutstropfen bleibt allerdings: Schon erschreckend, mit welch verwerflicher Gesinnung gleich fünf Kirschenklopper erst zu spät kamen und sich dann zusammenrotteten, um der verdienten Strafzahlung in die Mannschaftskasse zu entgehen!

  2. 2

    Janosch

    Meinen Glückwunsch zum Sieg

  3. 3

    Bjoerndalen

    Gratuliert!! Haut morgen rein und macht das Ding sicher!! Wichtiger Sieg im Prestige-Duell!
    Übrigens keinen Prothesen auf dem Kiez getroffen 🙂

  4. 4

    Alter Sack

    Danke für die Glückwünsche. Das war ganz, ganz großes Kino – sowohl am Freitag als auch gestern!

  5. 5

    Olli

    Mit 30 ist alles zu Ende…

  6. 6

    Matthias

    Folgendes passende Zitat von der Prothesen Homepage:

    “….. hrung im Fünften nicht nutzen… 2:3

    Henning gegen Schultz: Mit viel Kampf nach 1:2 Rückstand noch 3:2 niedergerungen.

    Notiz am Rande: Wenn ein Belag mitten auf der Trefferfläche 3 bis 4 lange Risse aufweist, sollte man sich einen neuen kaufen…

    Dennis gegen ………”

  7. 7

    Olli

    Nicht alles für bare Münze nehmen. Kaum ein Satzergebnis ist korrekt wiedergegeben.
    Ausserdem will er nur den Peco-Shop unterstützen, damit der Nachmittagskaffee weiter gesichert ist! 😉
    Martin spart schon für einen neuen Belag und dies seit Jahren. Wenn er nicht immer soviel in die Teamkasse zahlen müsste, hätte er den Wechsel schon längst erledigt! 😉

  8. 8

    StegiStegsen

    glückwunsch zum sieg, jungs! saubere leistung 🙂

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kirschenklopper ©2021