12 Kommentare

  1. 1

    marcelinho

    sehr starker bericht, gustaf!
    hätte ein berühmter regisseur das drehbuch für das letzte spiel geschrieben, hätte es wohl keinen anderen ausgang gehabt!
    so etwas spannendes habe ich noch nie erlebt! ich hatte echt die hosen gestrichen voll! gut, dass unser ersatzmann keine nerven kennt 🙂 gerüchten zu folge wird thorben ihm jetzt einen heiratsantrag machen und die beiden werden in ewig… naja, egal:P
    super cool auch, wie ihr mit uns angestoßen habt 😀

  2. 2

    Basti

    „…um in den wichtigen Phasen dann besser aufzuschlagen“ – dass ich das noch erleben darf. Sensationelles Spiel Jungs, danke auch an die zahlreichen Fans. Glückwünsche nach Harksheide

  3. 3

    Thorben

    Ich weiß immernoch nicht was ich sagen soll ;D
    Ich hatte aufjedenfall vor dem punktspiel schon die hosen voll… Konnte das dann aber bei 7:3 für hannes ablegen und dann 7:11 drehen und gegen dich gustaf wusste ich das es nur über risiko geht ;D
    Als marco dann gewonnen hatte, wusste ich das wir uns das nicht mehr nehmen lassen!
    Deswegen bin ich auch so auf marco zugestürmt nach seinem sieg!
    Aber so einen krimi brauch ich jetzt in nächster zeit erstma nicht! ;D
    Geilstes spiel 4ever ;D
    Ich liebe euch alle!

  4. 4

    Volker

    Das Spiel wird sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben 🙂
    Harksheide schonmal alles Gute fuer die Hamburgliga und Poppenbuettel ebenso fuer die Relegation!

  5. 5
    Olli

    Olli

    Wenn die Harksheider noch ein paar nette Fotos haben, dann her damit. Die kann ich noch hier in den Bericht reinpacken. 3-4 gute langen ja.

  6. 6

    Volker

    achja …Gerd muss noch 5 Euro in die Mannschaftskasse zahlen, da er beim Photo kein Sportkleidung trug…zumindest nicht offensichtlich!! 🙂

  7. 7

    Martin

    Ach ja… Volker, in seiner Funktion als Mannschaftsmitglied muss 5 EUR bezahlen, weil er Gustafs tolle Berichte immer unter seinem Namen einstellt.

  8. 8
    Olli

    Olli

    Gustaf hat es leider noch nicht geschafft sich hier anzumelden.
    Ausserdem: „Sportliche Grüße
    Euer Gustaf“ steht ja unter dem Bericht.

    P.S. ich bekomme hierfür nun von Volker die Hälfte der gesparten 5.-Euro. 🙂

  9. 9

    Hannes

    Ersparte Aufwendungen dürfen nicht einzelnen Personen zu Gute kommen, sondern müssen in die Mannschaftskasse geleistet werden!
    Präzedenzfall: Meine gesparten Mitfahrkosten beim Auswärtsspiel bei Oberalster.

  10. 10

    Karsten

    Hannes hat recht, ich musste auch den Betrag, den ich beim TT-Taschenkauf durch Internetrecherche im Vegleich zu Basti gespart habe, in die Mannschaftskasse einzahlen.

  11. 11

    Pay

    Bei der nächsten Mannschaftssitzung plädiere ich dafür, die Regeln der Mannschaftkassen-„Straf“-Zahlungen genauer zu ergründen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.