10 Kommentare

  1. 1
    Avatar

    Hannes

    Beeindruckend – sowohl das Ergebnis, der Bericht als auch Deine Reisebegleitung. War´s denn schön?
    Wir sehen uns dann nächste Woche um 22:00 Uhr beim Training…

  2. 2
    StegiStegsen

    StegiStegsen

    ganz stark vor allem die après-quote mit drei aus sechs. zitat des abends: peter wessel, leider geil 😉

  3. 3
    Avatar

    Karsten

    da muss ich dann doch lachen 😀

  4. 4
    Avatar

    Manuel

    Es ist schön meine einzige Frage bezüglich Peter Wessels Aufstellung beantwortet zu wissen… Gegen wen um alles in der Welt soll Peter denn da gewinnen? Na klar gegen einen Lustreisenden, der immerhin Motivator der hohen après-quote war…

  5. 5
    Avatar

    Anonymous

    Aus der Mitte ist bei mir auch nicht soviel hängen geblieben. Nur gehen mir die folgenden Textzeilen vom Kiez-Abend nicht aus dem Kopf:
    “Spiel verlieren, Schläger werfen, Geld einzahlen – leider geil”
    “Coolen Bericht schreiben, zu spät einstellen, dafür blechen – leider geil”

    Ich erwachte, als ein Schläger folg.
    Mannschaftskasse

  6. 6
    Avatar

    Karsten

    geld fordern, aber halb anonym bleiben…
    lächerlich! 😀

  7. 7
    Avatar

    Hannes

    Beide haben Recht
    Anonyme Schreiber müssen eben auch zahlen.

  8. 8
    Avatar

    vw

    Gustaf mit v zu schreiben kostete bei uns auch 🙂

  9. 9
    Avatar

    Hannes

    Sehr aufmerksam, Volker. Du solltest Dich als Kassenwart betätigen…

  10. 10
    Avatar

    Karsten

    das v bezahle ich, wenn gustaf es liest 🙂

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kirschenklopper ©2021