6 Kommentare

  1. 1

    Matthias

    Verbo(o)ckt hat es eindeutig das untere Paarkreuz. 5 abgegebene Sätze in 5 Spielen waren in diesem Fall eindeutig zu viel.
    Schade, ich hätte gern noch eine weitere Runde mit dieser super geilen Truppe gespielt, jedoch war der Tischtennisgott nicht auf unserer Seite.

  2. 2

    Florian G.

    Tja, der Tischtennisgott war nicht auf unserer Seite. Aber für Gerd kam es auf der Rückfahrt noch knüppeldicke: Der Blitzergott war an diesem Tag auch nicht auf seiner Seite. (sozusagen zum krönenden Abschluss)

  3. 3

    Norbert1111

    War halt so garnicht sein Tag. Spiel und Fahren in der Woche passt bei uns Älteren nicht, Chauffeur mit Vereinsbus wäre passend.

  4. 4

    Matthias

    Haben Sie Gerd etwa an der festen Blitzampel an den Elbbrücken fotografiert? 🙁 Die kennt doch eigentlich jeder!

  5. 5

    norbert1111

    Dieter ist dort mich überholendend trotz heftiger Gestik auch mal reingerauscht

  6. 6

    volker

    schade, enges höschen 🙂

    wäre in der nächsten Runde noch ein “machbarer” Gegner gekommen?

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kirschenklopper ©2021