2 Kommentare

  1. 1

    Florian G.

    Kleine Zusatzinfo: 6 der ersten 7 Spiele gingen über 5 Sätze. Insgesamt ging es 8 Mal in den Entscheidungssatz, wobei wir 4 Matches gewannen. Aus einer 7:4 Führung wurde nach 4 Stunden Weltklassetischtennis leider noch ein 7:9. Manuel konnte einen Satz zu 0 gewinnen und Gustaf behält nach seinem 3:2 Sieg über den bis dahin ungeschlagenen Zimmermann seine weiße Weste.

  2. 2

    Manuel

    Schön das der Bericht trotz schmerzhafter Niederlage noch eingetrudelt ist. Gustav ist der mit Abstand beste Spieler der Liga, so mal am Rande und steht zu Recht zu Null.

    Es ist alles irgendwie sehr unglücklich die letzten zwei Spiele gelaufen. Flo G. spielt im falschen Spiel 2:0. Andre verliert sein erstes Spiel im ungünstigsten Augenblick und auch sein zweites verlorenes Spiel ist der Zeitpunkt ungünstig. Ausgerechnet wenn es drauf ankommt werden mir zwei Spieler die mir gar nicht liegen vorgesetzt (leider auch noch sehr gut). Kirsche in beiden spielen verletzt. Martin kann ein 2:0 und 8:3 nicht durchbringen wegen? Und wir spielen die beiden Abschlussdoppel gegen die zwei besten Doppel der Liga (5:0 und 6:0).

    Was ich damit sagen will ist, dass das Glück sich auch wieder auf unsere Seite schlagen wird. Wir haben nichts falsch gemacht sondern einfach Pech gehabt.

    Wir sind immer noch auf einem Aufstiegsplatz!

    Jetzt kommen zwei Siege gegen Stormann und Allermöhe.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.