7 Kommentare

  1. 1

    Fungi

    Man kann ja nicht immer gewinnen…:)

  2. 2

    Basti

    Die beiden knappen Fünfsätzer gehen an uns, Madeleine hat gegen die Nr. 2 einen Satz früher den Dreh raus, Sassis Sieg war schon durch…Anstatt 1:7 stünde es 5:4 und 2:1 Sätze für Silke!
    Ich bleib dabei: Ein Punkt gegen nen Spitzenclub der Liga war drin 🙂

    eins + 9 = zehn

  3. 3

    Saskia

    Aber man sollte immer gewinnen, zumindest ist das das Ziel 🙂 Die nächsten Spiele müssen kommen!

  4. 4

    Olli

    Ja, gefühlte Siege sind doch immer die schönsten.

    P.S. Ich finde das nicht gut, dass bei den Kommentaren immer die Lösungen der Rechenaufgaben genannt werden.

  5. 5

    Hannes

    Prima Bericht.
    Schön, dass für Eure Mannschaft jetzt auch hier geschrieben wird. Da können sich einige Damen- und Herrenmannschaften noch eine Scheibe von abschneiden.

    P.S. Olli hat ganz Recht. Da will man mitknobeln und kriegt dann die Lösung schon vorgekaut…

  6. 6

    Matthias

    Vor 10 Jahren hätte Karsten R. aus H. von einem gefühltem 8:8 gesprochen.

    Für Olli dann ohne Lösung zum mitknobeln:

    neun – ….. = 1

  7. 7

    Saskia

    Ja, es fühlte sich wie ein 6:6 an 🙂
    Wir hoffen ja, dass durch die Berichte auch mehr Zuschauer in die Halle kommen, um sich das “Spektakel” auch live ansehen zu können 🙂

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kirschenklopper ©2021