5 Kommentare

  1. 1
    Olli

    Olli

    Das hat beim HSV-TT Tradition. Schon vor 20 Jahren bin ich da mit dem ETV angetreten und wir mussten mangels Heimteam dann selber die Tische aufbauen (Kein Scherz). Allerdings fehlten dann meistens noch die Netze, da diese eingeschlossen waren. Oder aber wir standen noch zu Spielbeginn vor der verschlossenen Türe. Ich habe es bei ungefähr 6-7 Auswärtsspielen dort niemals anders erlebt.
    Der HSV hat eben seine Traditionen! Gut, dass ihr beim Regionalliga-Aufsteiger gewonnen habt. 😉
    Noch 2 Spiele…

  2. 2

    Marcus

    Also die Jungs waren ja sportlich fair und auch nach dem Spiel nett, da kann man nix sagen. Dass jedoch 4von 6 zum spielbeginn fehlen geht einfach nicht. Der noch größere Fauxpas, und das hat uns tatsächlich das Doppel gekostet, waren die nicht eingestellten Netze. Das ist einfach total vermeidbar und mit Hobbytischtennis keinesfalls zu rechtfertigen…

  3. 3
    Rouven

    Rouven

    Carlo hat doch seine Netzlehre immer am Mann…

  4. 4
    Carlos

    Carlos

    Mit aufgebaut haben wir auch, Olli. 🙂
    Aber alles halb so wild..
    Das mit dem Netz war ärgerlich, aber nicht tödlich. Zum dritten Satz wurde es korrigiert. Marcus / Basti hatten alle Chancen..

  5. 5

    Marcus

    Dann hat Carlo den Spielverlauf nicht mehr auf dem Zettel

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.