6 Kommentare

  1. 1
    Avatar

    KR

    Ich kenne natürlich die Lösung…, bin aber auch gespannt auf eure weiteren Vorschläge!

  2. 2
    Avatar

    Jens

    Ingo, Volker spielt doch auch gut mit dir Doppel, habe ich so gehört … 😉

    Zur Frage: Handyweitwurf wird bei einem 7:9 entscheiden, so wie immer schon!

  3. 3
    Avatar

    ingo

    Stimmt, auch Volker gehört zum erlauchten Kreis der Wenigen – genauso wie Wiebke.

    Handyweitwurf? Cool…

  4. 4
    Avatar

    Matthias

    Das ist alles Blödsinn! Eine Regel aus dem Jahr 1951 besagt, dass die Mannschaft, die die längeren Noppen auf Ihrem Barnerschlägern hat, in solch einer Situation aufsteigen darf. Dies wurde erstaunlicher Weise nicht geändert. Es soll zu diesem Thema eine Entscheidung des Hamburger Verbandsberufungsgerichter aus dem Jahre 1988 geben, was passiert, wenn beiden Mannschaft nur mit glatten Belägen spielt. Das Urteil liegt mir leider nicht vor. Könnte sein, dass man sich damals auf Handyweitwurf verständigt hat, wobei damals die Geräte bestimmt noch 45 Kg gewogen haben
    Da aber die Regel aus 1951 noch gültig ist, denke ich, dass Ihr dann gegen Oberalster chancenlos seit!

  5. 5
    Avatar

    Andre aus der 6ten

    Ich denke der direkte Vergleich wird dann als erstes hinzugezogen, kann mich aber irren… Egal, wir müssen gewinnen!

  6. 6
    Avatar

    Bjoerndalen

    Janek ist ein Doppelriese. Der kann jeden mit durchziehen – auch dich Ingo.

    Die Mannschaft, die dem Papst als erstes den Hut klaut ist aufgestiegen. Alternativ gibt es bei Punkt- und Torgleichheit einen Wettkampf in Extremsaunen…

    Wo ist eigentlich das Bilderrätsel?

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.