1 Kommentar

  1. 1

    Florian G.

    Viel schlimmer als einen Satz zu Null zu gewinnen ist, seinen Gegner zu demütigen indem man absichtlich und offensichtliche Punkte verschenkt und ihm so zeigt wie sehr man ihn dominiert. Einen Satz zu Null zu gewinnen geht voll in Ordnung, solange man das 11:0 nicht mit einem fetten “TSCHOAAA” abfeiert. Ich persönlich will jedenfalls keinen Punkt geschenkt bekommen bei 0:10. Aber ich habe schon öfter festgestellt, dass sich bei dieser Frage die Tischtennisgemeinde spaltet.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kirschenklopper ©2021