1 Kommentar

  1. 1
    Red

    Red

    Stegi, das war aber sehr human, wie Du die absolut berechtigten kritischen Worte erwähnt hast. Ich hätte, gerade was mich selbst und meine Anreise betrifft, es noch wesentlicher drastischer formuliert…!

    Insofern SORRY an’s Team! Habe diverse anfängerhafte Fehler am Freitag begangen. Wenn man Mitte 40 ist, sollte man sich bspw. nach einem längeren Doppel auch ein wenig Zeit nehmen, bevor man zum Einzel antritt, um nicht bei 3:1 im ERSTEN Satz eine Auszeit wg. “Ichkannnichtmehr” nehmen zu müssen.

    Schade, dass Stegi und ich überhaupt nix dazu beitragen konnten, dass die wirklich guten Einzel-Leistungen von Dennis, Basti und Jens unter’m Strich zu keinem Punktgewinn reichten.

    Stegi und ich werden das wiedergutmachen…!:-) ALLERSPÄTESTENS im Rückspiel. Damit Stegi dann vs. Urania seinen Seelenfrieden wiederfindet!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.