3 Kommentare

  1. 1
    Sebastian W

    Sebastian W

    Da wo ich herkomme heißt AKR DKF 😛

  2. 2

    Michi

    Um es genauer zu sagen:
    100 Batterien pro Saison, für 6 Zählgeräte.
    Kostenfaktor ca. 25-30 Euro bei einem Internethändler.
    9 Mannschaften im Erwachsenenbereich bei ca. 11 Heimspielen pro Saison , machen 99 Einsätze der Zählgeräte. Nimmt man ein Durschnittseinsatz von 14 Spielen pro Punktspiel macht es 1386 Spiele, bei 6 Zählgeräten. Ergo: 231 Spiele pro Zählgerät.
    Nun kommt der Zeit und Kostenfaktor, da das auswechseln der Batterien für Tischtenniswurstfinger etwas nervig, benötigen 2 Personen zum auswechseln ca. 15 Min. für alle Geräte und natürlich immmer einem Kasten Bier. diesen berechnen wir mit 20 Euro.
    45 Euro pro Saison ja das ist hammerhart, deshalb berechnen wir in der Abteilung auch einen Sonderbeitrag. Wir investieren in Batterien und nicht in Spieler….
    Aber Spass haben wir wenn wir die verbrauchten Batterien mit einem Kasten Bier intus zum Sondermüll bringen. Das ist doch was, oder?
    Aber ein 9.0 ist natürlich für das Zählgerät und den12 Batterien zu wenig Auslastung. Da hast du recht.

  3. 3

    Bjoern

    Vielen Dank für die Ergänzung Michi. Nur die Wurstfingerfraktion muss sich bei euch in Hummelbüttel befinden. Wir sind da eher mit grazilen Prinzessböhnchen-Flossen ausgestattet.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.