2 Kommentare

  1. 1
    Avatar

    Ingo

    20:44 h: Angelockt durch die antarktischen Temperaturen in der Richardstraße betritt eine mittelgroße Gruppe tischtennisverrückter Pinguine die Halle.
    20:45 h: Als erste Aktion und zum Aufwärmen schütteln alle ihre feuchtnasses Gefieder aus —> Die Luftfeuchtigkeit steigt merklich an.
    20:51 h: Die adrett gekleideten Gäste aus dem tiefen Süden stellen mit Schrecken fest, dass hier nicht mit Schneebällen gespielt wird, wie sie es gewohnt sind, sondern mit Kugeln aus gewöhnlichem Plastik.
    20:54 h: Die anwesenden Kirschenklopper begutachten einen von den Pinguinen gereichten Schneeball als alternatives Spielgerät.
    20:57 h: Nach hinreichend ausführlichen Tests der kalten Bälle mit nur mäßig langen Ballwechseln teilen die das Heimrecht ausübenden Spieler des THE den schwarz weißen Gästen mit, ihr Spielgerät sei zweifelsohne überaus interessant, wäre heute aber nicht die erste Wahl.
    21:00 h: Die Gäste im Natursmoking bilden einen großen Kreis zur Besprechung dieser unerwarteten Ablehnung der aus ihrer Sicht erfrischend überlegenen Schneebälle.
    21:07 h: Nach zwei Abstimmungsrunden per Flügelzeichen scheint die Besprechung einen einstimmigen Beschluss gefasst zu habe .
    21:08 h: Die Pinguine spielen Schnick Schnack Schnack – oder wie sie es nennen „Hering, Eis, Eskimo“.
    21:10 h: Der Gewinner (oder Verlierer) verlässt die Halle und nimmt alle übrigen Schneebälle mit. —> Die Luftfeuchtigkeit in der Halle sinkt wieder.
    21:11 h: Der Pinguin ist schnell wieder zurück und reicht seinen Genossen zahlreiche kleine Gegenstände mit der Aufschrift „BIC“.
    21:12 h: Die Pinguine nehmen alle Plastikbälle an sich und verbrennen diese noch in der Halle. —> Die Temperatur steigt an.
    21:15 h: Die kälteerprobten Vögel bedanken sich bei den Kirschenkloppern für die Trainingsmöglichkeit unter ungewohnt künstlichen, plastiklastigen Bedingungen und fragen, ob denn „Fridays for Future“ in Hamburg an Montagen komplett ignoriert würde. Die Pinguine sprechen dem THE noch eine Einladung zu einem Rückspiel am Südpol aus – selbstverständlich mit Schneebällen (und auf Wunsch auch mit gefrorenen Heringen als Schlägern) – und verlassen die Halle.

  2. 2
    Avatar

    Ingo

    😄 Sehr schön. Samstag bin ich bei der Vereinsmeisterschaft. Da könnte ich den Preis entgegen nehmen 😊

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.